Auditive Medien im DaF-Unterricht

Auditive Medien im DaF-Unterricht

View Calendar
22. October 2022 00:00 - 00:00
  • upa1 project
  • upa7 Auditive Medien im DaF-Unterricht
  • upc2 praxisbezogener Austausch/Fortbildung von DaF-LehrkrĂ€ften, wissenschaftlicher Austausch im Fachbereich DaF
  • upa8 ohne Beitragsaufruf
  • upc20 https://daf-symposium.de/
  • upc18 2022-10-22
  • upc30 2022-10-22
  • upa88 online
  • upc4 SĂŒdkorea
  • upc4city Seoul
  • upc82 Hankuk University of Foreign Studies
  • OrgRadio other
  • upc90 Christian Horn & Monika Moravkova
  • upe1 Auditive Medien gehören zu den regelmĂ€ĂŸig im DaF-Unterricht genutzten Medien. Die meisten LehrbĂŒcher bieten Audio-Dateien an, die ĂŒber Apps abgespielt werden können oder im Internet zum Download zur VerfĂŒgung stehen, bzw. noch als CDs mitgeliefert werden. DarĂŒber hinaus lassen sich weitere auditive Medien in den DaF-Unterricht einbinden, zum Beispiel Lieder, Audiobooks, Hörspiele, aufgenommene GerĂ€usche oder auch Podcasts. ZĂ€hlt man auch audiovisuelle Medien zu den auditiven Medien, lĂ€sst sich die AufzĂ€hlung etwa durch Filme, Videos und vertonte Zeichentrickfilme erweitern.

    Auditive Medien können dabei fĂŒr unterschiedliche Zwecke im Unterricht eingesetzt werden. Eine Möglichkeit besteht in einem primĂ€r rezeptiven Einsatz. Dazu gehört etwa, die Lernenden durch didaktisierte Hörtexte im HörverstĂ€ndnis zu schulen. Eine zweite Möglichkeit stellt die rezeptiv-produktive Verwendung auditiver Medien dar. Dies umfasst zum Beispiel Übungen zur DialogvervollstĂ€ndigung, bei denen die Lernenden beim Hören die fehlenden Elemente mĂŒndlich ergĂ€nzen. Auch GerĂ€usche können eingesetzt werden, um bei den Lernenden damit verbundene Assoziationen zu aktivieren, die sie dann auf Deutsch Ă€ußern. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, nicht nur bereits existierende Medien zu nutzen, sondern die Lernenden im Unterricht selbst auditive Medien unter produktivem Einsatz ihrer Deutschkenntnisse erstellen zu lassen. Dazu bietet sich zum Beispiel die Projektarbeit an, im Rahmen derer die Lernenden, je nach ihren Kompetenzen, von vorbereitenden TĂ€tigkeiten bis hin zur Finalisierung des auditiven Projektprodukts Aufgaben ĂŒbernehmen.

    Im 12. Symposium dieser Reihe wollen wir die Möglichkeiten des Einsatzes, der Didaktisierung und auch der Erstellung von auditiven Medien im DaF-Unterricht gemeinsam ausloten und anhand von Beispielen zu einigen der genannten Bereiche erörtern.

    Beitragende:
    Gayeon Choi (Korea University, Seoul, SĂŒdkorea)
    Gunther Dietz (UniversitÀt Augsburg, Deutschland)
    Mareike Schmidt (University of Auckland, Neuseeland)

    Die Veranstaltung wird ĂŒber ein Videokonferenzsystem durchgefĂŒhrt. Den angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird bis zum Veranstaltungsbeginn der Teilnahme-Link per E-Mail zugesandt. Um im Rahmen der Veranstaltung allen ausreichend Raum zur Diskussion zu geben, ist die Teilnehmerzahl auf 20 begrenzt.
  • candrede-1 Herr
  • cvorname-1 Christian
  • cfamilienname-1 Horn
  • cemail-1
  • candrede0 Frau
  • cvorname0 Monika
  • cfamilienname0 Moravkova
  • cemail0
  • Event/Project/Partner Event
  • undefined Online
  • Beitragsaufruf Mit Beitragsaufruf