Chancen und Perspektiven von DaF in der digitalisierten Welt (19. Internationales Symposium der KGDaF)

Chancen und Perspektiven von DaF in der digitalisierten Welt (19. Internationales Symposium der KGDaF)

View Calendar
22. April 2022 00:00 - 23. April 2022 00:00
  • upa1 project
  • upa7 Chancen und Perspektiven von DaF in der digitalisierten Welt (19. Internationales Symposium der KGDaF)
  • upc2 wissenschaftlicher Austausch im Fachbereich DaF
  • upa8 mit Beitragsaufruf
  • upc18 2022-04-22
  • upc30 2022-04-23
  • upa88 online
  • upc4 S├╝dkorea
  • upc4city Seoul
  • upc82 online
  • OrgRadio org
  • parentOrg 1358
  • upe1 Seit zwei Jahren wird der Fremdsprachenunterricht an Universit├Ąten ├╝berwiegend online durchgef├╝hrt. Mittlerweile gibt es auch die hybride Unterrichtsform, in der sich ein Teil der KTN online und ein weiterer Teil im Pr├Ąsenzunterricht beteiligen. Der Onlineunterricht existiert zwar ohnehin schon in Form von PBL (project-based learning) und Blended Learning, aber die Lehrkr├Ąfte standen am Anfang vor der unerwarteten Herausforderung, herk├Âmmliche Unterrichtsformen zu ├╝berdenken und vor allen Dingen eine neue Unterrichtspraxis zu entwickeln. Dabei mussten Wege mit Distanzunterricht eingeschlagen werden, die wir uns zuvor nicht vorstellen konnten. Inzwischen wird der Distanzunterricht jedoch zumindest ansatzweise als new-normal betrachtet und zahlreiche Onlinetools, die uns vorher nicht so selbstverst├Ąndlich zur Verf├╝gung standen und die wir fr├╝her nur wenig wahrgenommen hatten, werden f├╝r den Onlineunterricht fachgerecht eingesetzt. Die Erfahrungen werden sicherlich den Pr├Ąsenzunterricht ver├Ąndern, der nicht mehr allein auf der physischen Anwesenheit basieren kann. Vielmehr werden digitale Hilfsmittel im 21. Jahrhundert ein integraler Bestandteil des Sprachenlernens sein. Angesichts der anhaltenden Pandemielage, die Lehrkr├Ąfte vor neue und unvorhersehbare Herausforderungen stellte, nehmen wir uns vor, uns einmal zusammen zu setzen, um uns ├╝ber die Potenziale und die Grenzen von Onlinesprachunterricht Gedanken zu machen, und unter Ber├╝cksichtigung unserer Erfahrungen, die wir bis dato sammeln konnten, zu ├╝berlegen, wie wir die Zukunft gestalten wollen. In diesem Symposium soll daher zum einen im Mittelpunkt stehen, uns ├╝ber die M├Âglichkeiten der medialen Unterst├╝tzung durch verschiedene Onlinetools auszutauschen sowie zu diskutieren, wie es den Lehrkr├Ąften trotz der Einschr├Ąnkungen der Pandemie gelingen kann, erfolgreichen Unterricht umzusetzen. Zum anderen wollen wir dar├╝ber kritisch reflektieren, ob und wie wir mit der neuen medialen Technik angemessen umgehen, um bei den Lernenden das Fremdsprachenlernen zu f├Ârdern. Konkret sollen in diesem Symposium folgende Themen bearbeitet werden:
    1. Gestaltung eines lernf├Ârderlichen Sprachunterrichts durch konstruktive Unterst├╝tzung
    2. Spezifika des Onlineunterrichts
    3. onlinegerechte Pr├╝fungsformate sowie Aufgabentypen in digitalisierter Form.
    Die Reflektionen der positiven und negativen Erfahrungen im Distanzunterricht hinsichtlich didaktischer Effizienz und Mankos sollen die Grundlage f├╝r die Diskussionen ├╝ber die Zukunft des Fremdsprachenunterrichtes bilden. Eine Diskussion ├╝ber angemessene Pr├╝fungs- und Bewertungskriterien f├╝r kommunikative und interaktiven Sprachunterricht in Zeiten der Digitalisierung soll dabei neben ├ťberlegungen zu einer innovativen Unterrichtspraxis stehen.
    Im Anschluss soll dann im Workshop eine Auswahl von medialen Techniken und ├ťbungstypen vorgestellt bzw. erprobt werden, die sich im Unterricht onlinegest├╝tzt durchf├╝hren lassen.

    ANMELDUNG
    Die Anmeldefrist f├╝r die Teilnahme am Symposium l├Ąuft bis zum 28. 02. 2022. F├╝r die Anmeldung wird gebeten, das folgende Formular auszuf├╝llen:
    https://forms.gle/MZdTokbBhjUdhY7u8
    Wir w├╝rden uns ├╝ber Ihre Teilnahme an dem Symposium sehr freuen.
  • candrede-1 Frau
  • cvorname-1 Mi-Young
  • cfamilienname-1 Lee
  • cemail-1
  • Event/Project/Partner Event
  • undefined Online
  • Beitragsaufruf Mit Beitragsaufruf