DaF-Szene Korea

DaF-Szene Korea

View Calendar
4. July 2022 14:05 - 14:05
  • Event/Project/Partner Journals
  • upa2 DaF-Szene Korea
  • upac2 other
  • upot Lektorenvereinigung Korea (LVK) und Arbeits- und Freundeskreis der Lektorenvereinigung Korea (FALK e.V.)
  • upc5 Deutschland,SĂĽdkorea,
  • upar8 ja, in folgender Datenbank (z.B. Scopus):
  • up70 deutsche Nationalbibliothek
  • upe1 Die DaF-Szene Korea betrachtet sich als Plattform fĂĽr den fachlichen Austausch zwischen Unterrichtenden im Bereich Deutsch als Fremdsprache. Sie wird vor allem in Korea und Deutschland gelesen und an zahlreiche Germanistikabteilungen an koreanischen und deutschen Universitäten versandt sowie seit 2004 in der Deutschen Nationalbibliothek archiviert. Neben der Printausgabe ist sie auch auf der Website der LVK (www.lvk-info.org) als PDF verfĂĽgbar.
    Die DaF-Szene Korea erscheint zweimal jährlich zu wechselnden Themenschwerpunkten, die sich auf das Lehren und Lernen von Deutsch als Fremdsprache beziehen, wobei die Unterrichtsbedingungen in der ostasiatischen Region im Fokus stehen. Außerdem werden neue Entwicklungen im Bereich der Literatur-, Sprach- und Kulturwissenschaft in Hinblick auf ihre Bedeutung für Deutsch als Fremdsprache diskutiert.
    Neben dem jeweiligen Schwerpunktthema umfassen die Rubriken auch „Fachtexte zu anderen Themen“, „Forum“, „Rezensionen & Filmbesprechungen“ und „Seminare & Tagungen“. Die Sprache der Beiträge ist i.d.R. Deutsch.
    Eingegangene Beiträge werden stets von zwei Gegenlesenden unabhängig voneinander auf sprachliche Korrektheit und Angemessenheit überprüft und in Bezug auf inhaltliche Schlüssigkeit kommentiert. Die Anmerkungen der Gegenlesenden sollten von den Beitragenden als kollegiales Feedback zur Optimierung des Manuskriptes verstanden werden.
    Wir bitten bei der Erstellung der Beiträge um Stil und Ausdrucksweise in fachlich angemessener Art. Für den Inhalt der einzelnen Texte sind die jeweils benannten Autorinnen und Autoren verantwortlich. Er spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung der Herausgeber wider.
    Bitte senden Sie Ihr Manuskript per E-Mail an:

    Wir bitten um folgende Gestaltung Ihrer Texte:
    • Verwenden Sie bitte das Dateiformat DOC(X) oder RTF.
    • Bitte senden Sie Ihre Manuskripte möglichst unformatiert.
    • Bei Beiträgen ab vier Seiten sollte dem Text eine knappe deutschsprachige Zusammenfassung („abstract“) wesentlicher Inhaltspunkte oder Ziele des Beitrags vorangestellt werden.
    • Sämtliche Abbildungen wie Fotos, Screenshots, Grafiken etc. sollten nochmals separat in einer eigenen Datei mit einer Auflösung ab 300dpi beigefügt werden, z.B. als JPG oder TIF.
    • Abbildungen sollten durchnummeriert sowie knapp betitelt werden.
    • Für die Einhaltung der urheberrechtlichen Bestimmungen sind die Beitragenden selbst verantwortlich.
    • Sämtliche Literaturhinweise sind als Kurzbelege in Klammern zu setzen, z.B. (Müller 2021: 123).
    • Fußnoten sollten lediglich für ergänzende, den Lesefluss möglichweise störende Informationen genutzt werden; nicht für ausführliche Zitationen.
    • Bitte fassen Sie alle Literaturangaben am Ende des Beitrags alphabetisch zusammen. In Bezug auf Struktur der Literaturliste sowie Zitierweise orientieren wir uns an etablierten Richtlinien wie Modern Language Association (MLA) oder American Psychological Association (APA).

    Konkrete Hinweise für das Erstellen der Beiträge sowie Beispiele für Zitierweisen finden Sie auf unsere Webseite unter https://lvk-info.org/daf-szene/hinweise-fuer-beitragende/
  • upb2 https://lvk-info.org/daf-szene/